GisChem

Links

Berufsgenossenschaft Holz und Metall
 
Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie
 
Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung
 
GISBAU- Gefahrstoffinformationssystem der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU)
 

Datenbanken des Instituts für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA)

GESTIS-Stoffdatenbank
 
GESTIS-STAUB-EX
Datenbank Brenn- und Explosionskenngrößen von Stäuben
 
GESTIS-Biostoffdatenbank
 
Zentrale Expositionsdatenbank
 
GESTIS International Limit Values
http://limitvalue.ifa.dguv.de/

Informationen der Internationalen Vereinigung für Soziale Sicherheit, (IVSS), Sektion Chemie
www.grenzwertglossar.de

 

Symbolbibliothek mit Verbot- und Gebotszeichen, Warnzeichen, Rettungszeichen, GHS-Piktogrammen, ...

http://symbib.jedermann.de/light/index.html (kostenfreie "Light"-Version)

http://downloadcenter.bgrci.de/shop/symbib (Link sowohl auf die kostenfreie Version sowie die kostenpflichtige Professional-Version)

https://www.bgrci.de/fachwissen-portal/themenspektrum/laboratorien/laborrichtlinien/vereinfachtes-kennzeichnungssystem/ (Link auf das vereinfachte Kennzeichnungssystem für Laboratorien)

 

Praxishilfen zur Gefährdungsbeurteilung in Holz- und Metallbetrieben

http://www.bghm.de/arbeitsschuetzer/praxishilfen/formulare/gefahrstoffe/

Praxishilfen für Tätigkeiten in Laboratorien

http://www.bgrci.de/fachwissen-portal/themenspektrum/laboratorien/laborrichtlinien/

Internetangebote der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)

 
Gefahrstoffe
 
Technische Regeln für Gefahrstoffe
 
REACH-CLP-Biozid Helpdesk

Der REACH-CLP-Biozid Helpdesk der (Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) in Dortmund), ist die nationale Auskunftsstelle für Hersteller, Importeure und Anwender von chemischen Stoffen und Biozidprodukten

Aktuelles

Neues Mutterschutzgesetz in Kraft

Das Mutterschutzgesetz wurde umfassend überarbeitet. Ab dem 01.01.2018 werden damit unter anderem auch Gefahrenklassen und -kategorien angegeben. Mit Gefahrstoffen, die so eingestuft sind, dürfen Schwangere dann nur unter bestimmten Ausnahmen arbeiten.

Neue DGUV Regel 109-602 "Branche Galvanik"

Die Galvanotechnik ist ein Teil der Oberflächenbehandlung (Oberflächentechnik) und dient der gezielten Verbesserung von Werkstoffeigenschaften. Die Verfahren in der Galvanotechnik sind für die Beschäftigten mit verschiedenen Gefährdungen verbunden. Wie ihre Gesundheit und Sicherheit im Unternehmen gewährleistet werden können, zeigt die neue DGUV Regel 109-602 "Branche Galvanik".

Branchenregel "Betonindustrie" veröffentlicht

Die neue Branchenregel „Herstellung von Betonfertigteilen“ hilft bei der individuellen Gefährdungsbeurteilung im Betrieb. Sie enthält Angaben zu Gefährdungen, die an jedem Arbeitsplatz der Betonfertigteilindustrie vorkommen und kann ab sofort kostenfrei als PDF heruntergeladen werden.