GisChem

Hilfe SDB-Import

Bitte beachten Sie, dass beim Import von Sicherheitsdatenblättern nicht immer alle relevanten Bildabschnitte vollständig dargestellt werden. Bitte überprüfen Sie gegebenenfalls die Angaben mit dem Sicherheitsdatenblatt.

 
Garantie- und Haftungshinweis
Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass vor Nutzung des GisChem-Moduls "GisChem-Interaktiv" die über die für die Nutzung von GisChem hinausgehenden Garantie- und Haftungsbedingungen zu beachten sind.
 
Was bietet Ihnen GisChem-Interaktiv?
GisChem-Interaktiv möchte Ihnen auf dem Weg von Ihrem Sicherheitsdatenblatt zur Betriebsanweisung helfen. Anhand eines Frage-Antwort-Dialogs navigieren Sie durch das Sicherheitsdatenblatt, zusätzliche Hilfetexte ermöglichen Ihnen, sich näher mit einzelnen Fragestellungen zu beschäftigen. Am Ende erhalten Sie Ihre Betriebsanweisung als Word- oder PDF-Dokument und können diese auf Ihrem PC speichern.

Was bietet Ihnen die neue Importfunktion zum Einlesen Sicherheitsdatenblättern?
Beim elektronisches Austauschformat von Sicherheitsdatenblättern erfolgt die Weitergabe des Sicherheitsdatenblattes im Format PDF/A-3, bei dem zusätzlich zum visuell lesbaren PDF eine maschinenlesbare XML-Datei integriert ist. Als XML-Format wird das auf europäischer Ebene entwickelte Austauschformat SDScomXML verwendet. Beispieldateien finden Sie z. B. auf der Projektseite von SDBtransfer. Eine kurze Übersicht zu SDBtransfer zum Herunterladen (PDF) finden Sie unter: Für Entscheider, Für Entwickler

Neben Sicherheitsdatenblättern können Sie auch Stoffe und deren Verdünnungen (erkennbar an einer CAS-, EG- oder Index-Nummer) aus der GisChem-Gefahrstoffsuche einlesen, um sich so über GisChem-Interaktiv eine maßgeschneiderte Betriebsanweisung zu erstellen. Bitte speichern Sie zunächst innerhalb der Gefahrstoffsuche das PDF "Gesamtes Datenblatt", um es danach in GisChem-Interaktiv einzulesen.
Optional bietet GisChem so die Möglichkeit, für Stoffe aus der Gefahrstoffsuche Ihre Gefährdungsbeurteilung Gefahrstoffe zu dokumentieren. Das Einlesen von Gemischen und Produktgruppen aus der Gefahrstoffsuche funktioniert derzeit noch nicht.

Mit der neuen Importfunktion von GisChem-Interaktiv können Sie nun entweder eine XML-Datei oder eine Sicherheitsdatenblatt im Format PDF/A-3 mit integrierter XML-Datei einlesen. Anhand der importierten Daten kann GisChem-Interaktiv bereits einen Teil des Frage-Antwort-Dialogs für Sie beantworten. Wo dies nicht möglich ist, bekommen Sie die relevanten Abschnitte des Sicherheitsdatenblattes angezeigt, mit denen Sie die Fragen beantworten können. Ein lästiges Blättern im Sicherheitsdatenblatt entfällt damit.
 
Kann ich die Importfunktion auch nutzen, wenn mein Sicherheitsdatenblatt keinen XML-Anhang besitzt?
Sollte Ihr Sicher­heits­datenblatt noch nicht im entsprechenden Format vorliegen, so können Sie den in GisChem integrierten SDB-PDF-Datenextraktor verwenden und ein "normales" PDF hochladen. In diesem Fall versucht GisChem-Interaktiv relevanten Text innerhalb des Sicherheitsdatenblattes zu erkennen, um Bildabschnitte an entsprechender Stelle anzuzeigen. Auch wenn die inhaltlichen Abschnitte eines Sicherheitsdatenblattes vorgegeben sind, so gibt es im Layout Unterschied zwischen verschiedenen Herstellern. Damit Bildabschnitte aus einem Sicherheitsdatenblatt im Format PDF erkannt werden können, verwenden wir gewisse Regeln. Diese Regeln wurden an Hand bereits existierender Sicherheitsdatenblätter manuell erstellt. Es kann vorkommen, dass bei einzelnen Sicherheitsdatenblätter das Layout deutlich abweicht und zu Fehlern in der Bildabschnittserkennung führt. In diesem Fall steht Ihnen dann nur die manuelle Eingabe zur Verfügung. Sie können uns gerne Ihre Sicherheitsdatenblätter schicken, die beim Import nicht erkannt werden. Abhängig der Nutzernachfragen werden wir dann versuchen, die Regeln der Importfunktion anzupassen.

Fragen, bekannte Fehler, Dokumentation, technische Spezifikationen und geplante Weiterentwicklungen zum Import von Sicherheitsdatenblättern in GisChem-Interaktiv

Bekannte Fehler, häufige Fragen sowie technische Spezifikationen finden Sie unten.
 

Bekannte Fehler

Technische Spezifikationen

Fragen

Dokumentation

Muster-Sicherheitsdatenblätter


Bekannte Fehler

  1. Wird ein Sicherheitsdatenblatt eingelesen, bei dem der Stoff oder das Gemisch nicht eingestuft ist, kann es vorkommen, dass GisChem-Interaktiv keine Autotexte generiert (z. B. die Vorauswahl bei den Maßnahmen zur Ersten-Hilfe fehlen) .
  2. Wird ein Sicherheitsdatenblatt mit nicht valider SDScomXML-Datei eingelesen, werden dennoch importierte Werte anzeigt. Es kann hierbei nicht ausgeschlossen werden, dass einige der Werte aus der XML-Datei nicht korrekt importiert werden. Der Nutzer bekommt keine gesonderte Fehlermeldung, dass die XML-Datei nicht valide ist.
  3. Wird ein Sicherheitsdatenblatt ohne SDScomXML-Datei eingelesen und der PDF-SDB-Datenextraktor kann keine der relevanten Bildabschnitte erkennen, wird wie beim XML-Import eine Importübersichtsseite angezeigt, die jedoch keine importierten Werte enthält. Der Nutzer bekommt keine gesonderte Fehlermeldung über den fehlerhaften Import und gelangt zur manuellen Erstellung einer Betriebsanweisung.
  4. Es können nur Stoffe und deren Verdünnungen (erkennbar an einer CAS-, EG- oder Index-Nummer) aus der GisChem-Gefahrstoffsuche eingelesen werden. Das Einlesen von Gemischen und Produktgruppen aus der Gefahrstoffsuche funktioniert noch nicht.

 

Technische Spezifikationen

  1. Eine PDF/A-3-Datei darf nur eine XML-Datei enthalten.
  2. Es können nahe zu alle aktuellen, deutschsprachigen, nicht passwortgeschützten Sicherheitsdatenblätter im PDF-Format eingelesen und die relevanten Bildabschnitte innerhalb des Frage-Antwort-Dialogs dargestellt werden.
  3. Neben Sicherheitsdatenblättern können Sie auch Stoffe und deren Verdünnungen (erkennbar an einer CAS-, EG- oder Index-Nummer) aus der GisChem-Gefahrstoffsuche einlesen, um sich so über GisChem-Interaktiv eine maßgeschneiderte Betriebsanweisung zu erstellen. Das Einlesen von Gemischen und Produktgruppen aus der Gefahrstoffsuche funktioniert derzeit noch nicht.

Fragen

  1. Hier könnten Ihre Fragen stehen.

Dokumentation

Menü GisChem-Interaktiv:
 
 
Betriebsanweisung erstellen
Zum Anlegen einer neuen Betriebsanweisung gibt es nun neu den Punkt "Durch Import eines bestehenden Sicherheitsdatenblattes" über den Sie Ihre Sicherheitsdatenblätter einzeln im Format PDF/A-3 oder XML oder PDF nach GisChem hochladen und direkt anschließend eine Betriebsanweisung erstellen.
Das Hochladen gliedert sich in drei Schritte: 1. Datei auswählen, 2. Datei einlesen (es werden wenige Meta-Daten der eingelesenen Datei unten auf der Seite angezeigt) und 3. weiter. Bevor Sie danach zu dem Frage-Antwort-Dialog kommen, werden Ihnen einige für den Frage-Antwort-Dialog relevante Daten auf einer Übersichtsseite dargestellt. Bei Werten, die von GisChem erkannt wurden, sind an entsprechender Stelle Häkchen gesetzt. Sollten Sie feststellen, dass diese Angaben nicht stimmen, z. B. weil diese im Datenblatt nicht richtig angegeben sind, GisChem sie falsch interpretiert hat oder Sie über das Sicherheitsdatenblatt hinausgehende Informationen verwenden wollen, dann entfernen Sie den jeweiligen Haken. In diesem Fall bekommen Sie später die Möglichkeit, an entsprechender Stelle die Informationen anzugeben.
 
 
Übersicht über Ihre Betriebsanweisungen
Diese Seite gibt Ihnen eine Übersicht über Ihre bestehenden Betriebsanweisungen. Betriebsanweisungen, die aufgrund eines SDB-Imports erstellt wurden, sind gekennzeichnet.
Über einen Link unten auf der Seite gelangen Sie zu dem Modul Gefahrstoffverzeichnis und können so Ihre manuell angelegten oder importierten Stoffe in das Gefahrstoffverzeichnis übernehmen.
 
Übersicht über Ihre SDB
Auf dieser Seite sind die von Ihnen importierten Sicherheitsdatenblätter aufgeführt. Wie unter "Übersicht über Ihre Betriebsanweisungen" können Sie die zu den Sicherheitsdatenblättern gehörenden Betriebsanweisungen nochmals überarbeiten.
 

Muster-Sicherheitsdatenblätter

Falls Sie eigene PDF/A-3- oder SDScomXML-Dateien haben und diese anderen Nutzern zur Verfügung stellen wollen, können Sie uns diese gerne unter info@gischem.de zusenden und wir nehmen diese dann in die Liste auf. Ansonsten finden Sie weitere Datenblätter im Format SDScomXML unter http://www.sdbtransfer.de/anbieter/.

Aktuelles

REACH-Beschränkung Diisocyanate: Etiketten-Hinweis und Schulungspflicht!

Die Beschränkung von Diisocyanaten gemäß der REACH-Verordnung führt verpflichtend qualifizierte Schulungen für Arbeitnehmer ein, die mit diesem Stoff umgehen.

Teilnahme an Diisocyanat-Studie noch möglich!

Für eine Studie wurden Betriebe gesucht, in denen mit Polyurethanen bzw. Diisocyanaten umgegangen wird. Es können sich immer noch Betriebe für die Teilnahme melden! 

Grenzwert-Spiel

Lernen Sie auf eine spielerische Art die unterschiedlichen Grenzwerte und -konzepte bei Tätigkeiten mit krebserzeugenden Gefahrstoffen kennen.

IFA Report 03/2022 Quarzexpositionen am Arbeitsplatz veröffentlicht

Der IFA Report 03/2022 wurde im August 2022 als Neuauflage des BGIA Reports 08/2006 veröffentlicht.