GisChem

Hilfe SDB-Import

Achtung, die Importfunktion befindet sich noch im Testbetrieb!

Bitte beachten Sie, dass sich die Funktion zum Importieren von Sicherheitsdatenblättern zum Erstellen einer Betriebsanweisung derzeit im Testbetrieb befindet. Einzelne Fehlfunktionen sind möglich!

 
Garantie- und Haftungshinweis
Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass vor Nutzung des GisChem-Moduls "GisChem-Interaktiv" die über die für die Nutzung von GisChem hinausgehenden Garantie- und Haftungsbedingungen zu beachten sind.
 
Was bietet Ihnen GisChem-Interaktiv?
GisChem-Interaktiv möchte Ihnen auf dem Weg von Ihrem Sicherheitsdatenblatt zur Betriebsanweisung helfen. Anhand eines Frage-Antwort-Dialogs navigieren Sie durch das Sicherheitsdatenblatt, zusätzliche Hilfetexte ermöglichen Ihnen, sich näher mit einzelnen Fragestellungen zu beschäftigen. Am Ende erhalten Sie Ihre Betriebsanweisung als Word- oder PDF-Dokument und können diese auf Ihrem PC speichern.

Was bietet Ihnen die neue Importfunktion zum Einlesen Sicherheitsdatenblättern?
Beim elektronisches Austauschformat von Sicherheitsdatenblättern erfolgt die Weitergabe des Sicherheitsdatenblattes im Format PDF/A-3, bei dem zusätzlich zum visuell lesbaren PDF eine maschinenlesbare XML-Datei integriert ist. Als XML-Format wird das auf europäischer Ebene entwickelte Austauschformat SDScomXML verwendet. Beispieldateien finden Sie z. B. auf der Projektseite von SDBtransfer. Eine kurze Übersicht zu SDBtransfer zum Herunterladen (PDF) finden Sie unter: Für Entscheider, Für Entwickler
 
Mit der neuen Importfunktion von GisChem-Interaktiv können Sie nun entweder eine XML-Datei oder eine Sicherheitsdatenblatt im Format PDF/A-3 mit integrierter XML-Datei einlesen. Anhand der importierten Daten kann GisChem-Interaktiv bereits einen Teil des Frage-Antwort-Dialogs für Sie beantworten. Wo dies nicht möglich ist, bekommen Sie die relevanten Abschnitte des Sicherheitsdatenblattes angezeigt, mit denen Sie die Fragen beantworten können. Ein lästiges Blättern im Sicherheitsdatenblatt entfällt damit.
 
Kann ich die Importfunktion auch nutzen, wenn mein Sicherheitsdatenblatt keinen XML-Anhang besitzt?
Sollte Ihr Sicher­heits­datenblatt noch nicht im entsprechenden Format vorliegen, so können Sie den in GisChem integrierten SDB-PDF-Datenextraktor verwenden und ein "normales" PDF hochladen. In diesem Fall versucht GisChem-Interaktiv das Layout des SDB zu erkennen, um Bildabschnitte an entsprechender Stelle anzuzeigen. Auch wenn die inhaltlichen Abschnitte eines Sicherheitsdatenblattes vorgegeben sind, so gibt es im Layout Unterschied zwischen verschiedenen Herstellern. Damit Bildabschnitte aus einem Sicherheitsdatenblatt im Format PDF erkannt werden können, verwenden wir sogenannte Templates. Hierbei beschreiben die Templates Regeln, wie ein Sicherheitsdatenblatt eines Herstellers basierenden auf bereits existierende Sicherheitsdatenblätter aussieht. Die Erstellung solcher Templates erfolgt manuell, sodass wir uns dabei zunächst auf wenige große Chemikalienhersteller beschränkt haben. Sicherheitsdatenblätter anderer Hersteller, zumindest wenn das Layout deutlich abweicht, werden meistens nicht erkannt. In diesem Fall steht Ihnen dann nur die manuelle Eingabe zur Verfügung. Sie können uns gerne Ihre Sicherheitsdatenblätter schicken, die beim Import nicht erkannt werden. Abhängig der Nutzernachfragen werden wird dann bemühen, die Importfunktion durch weitere Templates zu ergänzen.
 

Fragen, bekannte Fehler, Dokumentation, technische Spezifikationen und geplante Weiterentwicklungen zum Import von Sicherheitsdatenblättern in GisChem-Interaktiv

Bekannte Fehler, häufige Fragen sowie technische Spezifikationen finden Sie unten.
 

Bekannte Fehler

Technische Spezifikationen

Fragen

Dokumentation

Geplante Weiterentwicklungen

Muster-Sicherheitsdatenblätter


Bekannte Fehler

  1. Wird ein Sicherheitsdatenblatt eingelesen, bei dem der Stoff oder das Gemisch nicht eingestuft ist, werden von GisChem-Interaktiv keine Autotexte (z. B. für die Erste-Hilfe) generiert.
  2. Wird ein Sicherheitsdatenblatt mit nicht valider SDScomXML-Datei eingelesen, werden dennoch importierte Werte anzeigt. Es kann hierbei nicht ausgeschlossen werden, dass einige der Werte aus der XML-Datei nicht korrekt importiert werden. Der Nutzer bekommt keine gesonderte Fehlermeldung, dass die XML-Datei nicht valide ist.
  3. Wird ein Sicherheitsdatenblatt ohne SDScomXML-Datei eingelesen und der PDF-SDB-Datenextraktor kann keine der relevanten Bildabschnitte erkennen, wird wie beim XML-Import eine Importübersichtsseite angezeigt, die jedoch keine importierten Werte enthält. Der Nutzer bekommt keine gesonderte Fehlermeldung über den fehlerhaften Import und gelangt zur manuellen Erstellung einer Betriebsanweisung.
  4. In der SDScomXML-Datei angegebene Parameter der H- und EUH-Sätze werden nicht importiert und nach GisChem-Interaktiv übertragen.
  5. In einigen Fällen kann es vorkommen, dass auf der Seite mit der Frage nach der Einstufung die EUH-Sätze nicht richtig eingelesen und vorausgewählt werden bzw. dass die EUH-Sätze in der Liste der importierten Einstufung fehlen.
  6. Auf der Seite "Symbole und H-Sätze - Kennzeichnungselemente" wird im Falle einer Abweichung bei der Gegenüberstellung der berechneten und importierten Kennzeichnung die Überschrift "Originalausschnitt aus SDB" und der Bildausschnitt mehrfach angezeigt.
  7. Die Anzeige der XML-Werte auf der Seite "Atemschutz" muss noch überarbeitet werden.
  8. Auf der Seite Hautschutz wird kein Bildausschnitt aus dem PDF des Sicherheitsdatenblattes angezeigt.
  9. Wenn auf der Seite "Neuer Entwurf - Betriebsanweisung erstellen" eine Branche ausgewählt wird, wird diese im Falle eines Imports eines Sicherheitsdatenblattes nicht übernommen und muss auf der Seite "Symbole und H-Sätze - Kennzeichnungselemente" neu ausgewählt werden.

Technische Spezifikationen

  1. Es können nur XML-Dateien im Format SDScomXML in den Versionen 4.0.3, 4.2.0 und 4.2.1 gelesen.
  2. Eine PDF/A-3-Datei darf nur eine XML-Datei enthalten.
  3. Es können nur von einigen wenigen Anbieter Sicherheitsdatenblätter im Format PDF ohne XML-Anhang importiert werden.
    Sollte Ihr Sicherheitsdatenblatt nicht erkannt werden, können Sie uns dieses gerne zuschicken. Wir bemühen uns dann, die Importfunktion entsprechend anzupassen.

Fragen

  1. Hier könnten Ihre Fragen stehen.

Dokumentation

Menü GisChem-Interaktiv:
 
 
Betriebsanweisung erstellen
Zum Anlegen einer neuen Betriebsanweisung gibt es nun neu den Punkt "Durch Import eines bestehenden Sicherheitsdatenblattes" über den Sie Ihre Sicherheitsdatenblätter einzeln im Format PDF/A-3 oder XML oder PDF nach GisChem hochladen und direkt anschließend eine Betriebsanweisung erstellen.
Das Hochladen gliedert sich in drei Schritte: 1. Datei auswählen, 2. Datei einlesen (es werden wenige Meta-Daten der eingelesenen Datei unten auf der Seite angezeigt) und 3. weiter. Bevor Sie danach zu dem Frage-Antwort-Dialog kommen, werden Ihnen einige für den Frage-Antwort-Dialog relevante Daten auf einer Übersichtsseite dargestellt. Bei Werten, die von GisChem erkannt wurden, sind an entsprechender Stelle Häkchen gesetzt. Sollten Sie feststellen, dass diese Angaben nicht stimmen, z. B. weil diese im Datenblatt nicht richtig angegeben sind, GisChem sie falsch interpretiert hat oder Sie über das Sicherheitsdatenblatt hinausgehende Informationen verwenden wollen, dann entfernen Sie den jeweiligen Haken. In diesem Fall bekommen Sie später die Möglichkeit, an entsprechender Stelle die Informationen anzugeben.
 
 
Übersicht über Ihre Betriebsanweisungen
Diese Seite gibt Ihnen eine Übersicht über Ihre bestehenden Betriebsanweisungen. Betriebsanweisungen, die aufgrund eines SDB-Imports erstellt wurden, sind gekennzeichnet.
Über einen Link unten auf der Seite gelangen Sie zu dem Modul Gefahrstoffverzeichnis und können so Ihre manuell angelegten oder importierten Stoffe in das Gefahrstoffverzeichnis übernehmen.
 
Übersicht über Ihre SDB
Auf dieser Seite sind die von Ihnen importierten Sicherheitsdatenblätter aufgeführt. Wie unter "Übersicht über Ihre Betriebsanweisungen" können Sie die zu den Sicherheitsdatenblättern gehörenden Betriebsanweisungen nochmals überarbeiten.
 

Geplante Weiterentwicklungen

  1. Plausibilitätsprüfung: Es ist geplant, dass zukünftig die in GisChem verwendeten Daten eines Sicherheitsdatenblatt auf Konsistenz geprüft werden und der Nutzer ggf. Warnmeldungen erhält.
  2. Zunkünftig soll es möglich sein, die importierten Daten zum Anlegen neuer Stoffe (Inhaltsstoffe) für die Gemischberechnung und für das Gefahrstoffverzeichnis verwenden zu können.
  3. Maschinenlesbarer XML-Export der in GisChem enthaltenen Informationen zu Stoffen und Produktgruppen zur Ver­wendung in anderen Daten­ver­arbeitungs­systemen.

Muster-Sicherheitsdatenblätter

Falls Sie eigene PDF/A-3- oder SDScomXML-Dateien haben und diese anderen Nutzern zur Verfügung stellen wollen, können Sie uns diese gerne unter info@gischem.de zusenden und wir nehmen diese dann in die Liste auf. Ansonsten finden Sie weitere Datenblätter im Format SDScomXML unter http://www.sdbtransfer.de/anbieter/.

Aktuelles

Neues Mutterschutzgesetz in Kraft

Das Mutterschutzgesetz wurde umfassend überarbeitet. Ab dem 01.01.2018 werden damit unter anderem auch Gefahrenklassen und -kategorien angegeben. Mit Gefahrstoffen, die so eingestuft sind, dürfen Schwangere dann nur unter bestimmten Ausnahmen arbeiten.

Branchenregel "Betonindustrie" veröffentlicht

Die neue Branchenregel „Herstellung von Betonfertigteilen“ hilft bei der individuellen Gefährdungsbeurteilung im Betrieb. Sie enthält Angaben zu Gefährdungen, die an jedem Arbeitsplatz der Betonfertigteilindustrie vorkommen und kann ab sofort kostenfrei als PDF heruntergeladen werden.